Neuerscheinungen

zu Grimmelshausen und seinen Werken

  1. Breuer, Dieter: Grimmelshausen. Politik und Religion. Darmstadt 2019.
  2. Ebert, Karl: Grimmelshausens Heimat am Oberrhein. Neue lokale, soziale und biografische Aspekte zur Erschließung des literarischen Werkes von Johann Jakob Christoph von Grimmelshausen. Hrsg. von Peter Heßelmann. Bühl 2019.
  3. Italo Michele Battafarano, Hildegard Eilert: Planet Grimmels­hausen. Bibliographie der gedruckten Forschungsliteratur 1675-2015. Taranto 2016 (Saggi e testi di cultura europea 6).
  4. Hillenbrand, Rainer: Fiktionale Leserlenkung in Grimmelshausens "Ewig-währendem Calender". Hamburg: Dr. Kovač  2016 (Studien zur Germanistik 58).
  5. Rosenberger, Sebastian: Satirische Sprache und Sprachreflexion. Grimmelshausen im diskursiven Kontext seiner Zeit. Berlin 2015 (Studia Linguistica Germanica 121).
  6. Claus von und zu Schauenburg: Teutscher Friedens-Raht. Kommentierte Edition der von Hans Jacob Christoffel von Grimmelshausen redigierten Ausgabe von 1670. Hrsg. von Dieter Breuer, Peter Heßelman und Dieter Martin. Stuttgart: Hiersemann 2014.
  7. Portrait des Nürnberger Druckers und Verlegers Wolfgang Eberhard Felßecker (1626–1676) mit  Versen von Johann Jacob Christoffel von Grimmelshausen (1621/22–1676). Druckbegleitung: Timothy Sodmann. Münster 2014 (Sondergabe der Grimmelshausen-Gesellschaft VI).
  8. Bierbüsse, Gisbert: Grimmelshausens "Teutscher Michel". Untersuchung seiner Benutzung der Quellen und seiner Stellung zu den Sprachproblemen des 17. Jahrhunderts. Zweite, durchgesehene und ergänzte Auflage. Hrsg. im Auftrag der Grimmelshausen-Gesellschaft von Timothy Sodmann. Münster: Monsenstein und Vannerdat 2014(Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster. Reihe XI. 9).
  9. Bastwöste, Norbert: Die Courasche bei Grimmelshausen. Hamburg: Dr. Kovač 2014 (Poetica 127).

  10. Battafarano, Italo Michele; Eilert, Hildegard: Planet Grimmelshausen. Beschreibende Bibliographie der Werke 1666–2010. Taranto: Scorpione Editrice 2012 (Pegaso. Saggi e Testi di Cultura Europea 3).

  11. Maroszová, Jana: „Denn die Zeit ist nahe“. Eschatologie in Grimmelshausens Simplicianischen Schriften: Zeit und Figuren der Offenbarung. Bern [u. a.]: Peter Lang 2012 (Beihefte zu Simpliciana 8).

  12. Battafarano, Italo Michele: Simpliciana Bellica. Grimmelshausens Kriegsdarstellung und ihre Rezeption 1667–2006. Bern [u. a.]: Peter Lang 2011 (IRIS. Forschungen zur europäischen Kultur 26).

  13. Boehncke, Heiner; Sarkowicz, Hans: Grimmelshausen. Leben und Schreiben. Vom Musketier zum Weltautor. Frankfurt a. M.: Eichborn 2011 (Die andere Bibliothek 323).

  14. Grimmelshausen als Kalenderschriftsteller und die zeitgenössische Kalenderliteratur. Hrsg. von Peter Heßelmann. Bern [u. a.]: Peter Lang 2011 (Beihefte zu Simpliciana 5).

  15. Hillenbrand, Rainer: Simplicianisches Erzählen in Grimmelshausens „Wunderbarlichem Vogel-Nest“. Ein poetologischer Kommentar. Bern [u. a.]: Peter Lang 2011.

  16. Meid, Volker: Grimmelshausen. Leben, Werk, Wirkung. Stuttgart: Reclam 2011 (Reclams Universal-Bibliothek 17682).

  17. Menkhaus, Torsten: „O große Liebe gegen uns undankbare Menschen!“ Aspekte der Selbstfindung und Menschwerdung in Grimmelshausens „Simplicissimus Teutsch“ und in der „Continuatio“. Marburg: Tectum 2011.

  18. Kaminski, Lars: Vita Simplicii. Einsiedlerleben und Antoniusverehrung bei Grimmelshausen. Bern [u. a.]: Peter Lang 2010.

  19. Martin, Dieter: Grimmelshausen und der Mummelsee. Marbach a. N.: Deutsche Schillergesellschaft 2010 (Spuren 89).